Die Dreiwegekatalysatoren von Johnson Matthey verhindern Luftverschmutzung durch Fettmischmotoren und stöchiometrische Gasmotoren.

Dreiwegekatalysatoren können Luftverschmutzung durch erdgas-, propan- und benzinbetriebene Fettmischmotoren und stöchiometrische Motoren effektiv vermeiden. Dreiwegekatalysatoren sind auf die Durchführung mehrerer gleichzeitiger Oxidationsreaktionen und Reduzierungsreaktionen ausgelegt, wodurch Schadstoffe aus Abgasen in harmlose Gase umgewandelt werden. Zu den wichtigsten Dreiwegereaktionen zur Reduzierung von Stickoxid, CO und Kohlenwasserstoffen (dargestellt als CH4) gehören: