Die Leistung des Katalysators kann während und nach der Installation beurteilt werden, um die Einhaltung aller Umweltvorschriften über die gesamte Lebensdauer des Katalysators zu gewährleisten.

Die Katalysatoraktivität wird durch die synthetische Katalaysator-Aktivitätsprüfung (SCAT) von Johnson Matthey beurteilt, während mögliche Ursachen der Deaktivierung mittels verschiedener Analyseverfahren untersucht werden können. Die entsprechenden Prüfungen sind auf die jeweilige Anwendung und Betriebsbedingungen zugeschnitten.  Aufgrund der Prüfergebnisse werden dem Kunden geeignete Maßnahmen empfohlen.